Mittwoch, 24. August 2016

Wer ein weiches Herz hat, braucht einen festen Hintern


Multikulti
Der Multi-Kulti Brei

Was passiert ist, was passiert jetzt und was uns droht?

 Die ungebremste Flutung Europas mit aggressiven jungen, kräftigen und sexuell ausgehungerten ungebildeten, oftmals psychisch kranken und gewalttätigen Migranten wird nicht wieder rückgängig zu machende Schäden der Gesellschaften Westeuropas verursachen. Diese Einwanderer in unsere Sozialsysteme haben meist nur ein Ziel: auf unsere Kosten zu leben. Bisher war ihr Leben zugegeben sicherlich nicht einfach, doch jedes Volk hat die Pflicht die Geschicke des eigenen Landes in die Hände selbst zu nehmen und es zum Wohlstand und Reichtum zu bringen. Und wenn die Politiker korrupt und verlogen sind und mit eiserner Hand regieren, dann muss man sie stürzen! Notfalls - wenn alles ander versagt - mit Gewalt. Und wenn der Nachfolger genauso ist, dann macht man es eben nochmal und nochmal und nochmal. Und man muss vielleicht auch drakonische Strafen für diese Menschen einführen und sie öffentlich - am besten noch vor der Weltöffentlichkeit vollstrecken. Um zu zeigen, dass die Diktatoren, die Mörder eines Volkes nicht willkommen sind, das das Volk sie für ihre Untaten grausam bestraft.

 Das hätte zufolge, dass sich die Zahl der Anwärter für solche Ämter gleich um 95% reduzieren ließe und Diejenigen, die blieben wären dann höchstwahrscheinlich die Einzigen, denen man noch halbwegs vertrauen könnte. Doch das muss ein Volk eben selbst entscheiden. Letztendlich ist also nicht der böse Westen daran schuld, dass Länder Afrikas in dem Zustand sind in dem sie sich halt befinden, sondern die Bewohner dieser Länder selbst.



 Schaut euch dieses Video an - es macht wütend. Einerseits hat man Verständnis wenn andere Menschen besser Leben wollen, doch die dargestellte ungebremste Aggressivität und Brutalität lassen nur einen Schluss zu - NICHT WILLKOMMEN!



 Praktisch jeder dieser jungen Männer hat eine Familie in seinem Heimatland hinterlassen. Über sein Smartphone hält er Kontakt zu ihnen und benachrichtigt sie auf praktisch jeder Etappe seiner Reise. Sobald er dann in Europa ankommt meldet er: "Mission ausgeführt" was wiederum ein Zeichen für die nächsten ist sich auf den Weg zu machen. Und so weiter und weiter und weiter. In Afrika alleine gibt es 1,2 Milliarden Menschen. Wieviele davon passen wohl nach Europa?


Auf gute Nachbarschaft

 Stellt euch eine Frage. Wenn der neu eingezogene Nachbar in seiner Wohnung in der Küche das Holz stapeln würde um damit Feuer zu machen um darauf zu kochen - würde es euch stören? Oder wenn er die ganze Nacht laute Musik laufen lässt und dabei vielleicht noch selber in einer fremden Sprache mitsingt und laut stampfend tanzt? Wo wäre dann die Toleranz von der Man spricht? Würdet ihr dann genervt die Tür aufmachen und zu seiner Wohnungstür gehen um zu verlangen das zu unterlassen? Oder die Feuerwehr, Polizei rufen? Und was dann? Wenn er die Tür aufmacht und euch ins Gesicht schlägt, vielleicht noch nachtritt oder ein Messer zuckt - werdet ihr immer noch sagen: das ist alles bestens, es ist halt andere Kultur, ich muss es akzeptieren, mich anpassen?

 Wann rastet Ihr endlich aus? Wo ist eure Schmerzgrenze angesetzt? Denn andere Völker Europas und der Welt lachen bereits über uns. Doch es ist kein lustiges lachen, es ist eine Mischung aus Fassungslosigkeit, Schrecken und Abscheu. So sehen das vielleicht nicht unbedingt die Franzosen oder Schweden, aber ganz sicher die Polen oder Ungarn, Tschechen oder Slowaken. Sie schütteln nur den Kopf darüber, wie möglich sein kann, daß ein so kluges und gebildetes Volk wie das deutsche sich zugleich dermaßen absurd blöd verhält und nicht gegen diese verräterische, verbrecherische Regierung aufersteht. Denn - das müsst ihr wissen - dort drüben würde ein Regierungschef und seine Helfer längst von den Laternen baumeln für das was er seinem Volk antut. Wie das geht kann man in dem Video aus der Exekution von Nikolai Chauchesku sehen, welches ich hier im Satz verlinke. Die Deutschen haben aber offenbar wichtigeres zu tun, sie gehen nicht einmal protestieren. Viel wichtiger ist scheinbar Brot und Spiele - und das am besten jeden Tag.


Unrettbar

 Ihr könnt nicht die ganze Welt retten. Die Ressourcen der Erde sind genauso endlich wie der Platz auf diesem Planeten und auch unser Leben ist nicht unendlich. Die Vergänglichkeit der Dinge ist unser Schicksal. Ein sehr kluger Mann, Peter Scholl-Latour sagte einmal:

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta"

 Man kann ihn nicht die Logik und die Richtigkeit seiner Worte absprechen. Er hat es genau auf den Punkt gebracht. Diese Handlungsweise ist ebenso verrückt wie das System unserer sozialen Leistungen. Menschen werden dafür bezahlt, dass sie nicht zur Arbeit gehen. Zugleich wird der Arbeitsmarkt so gestaltet, dass sich dieser Hungerlohn für die Menschen auch noch lohnt! Denn früher hatte man selbst in wenig qualifizierten Berufen deutlich mehr verdient und weniger gearbeitet, dabei für 100 DM (heute rund 60-70 Euro) war es möglich Verpflegung für den ganzen Monat zu kaufen, man konnte noch einmal die Woche ins Kino und auch mal in die Kneipe. Heute reicht das nur für maximal 2 Wochen und zwar ohne auszugehen! Das Leben ist teuer geworden, die Lebensmittel, die Energie, die Miete und Nebenkosten. Zugleich müssen immer mehr Menschen, immer länger für immer weniger Geld arbeiten. Da lohnt die Arbeit sich immer weniger! Es mangelt an guten Arbeitsplätzen, lebenslange Arbeitsverträge wie früher gibt es gar nicht mehr. Hier schafft die Merkelregierung aber nicht die Lebensumstände der Bürger zu verbessern, de facto werden diese vom Jahr zu Jahr schwieriger. Da kommt es der Bundesregierung gerade recht, dass es ein ausgeprägtes Sozialsystem gibt, dieses gestaltet man so um, dass die Arbeitslosen gerade noch überleben können aber zugleich keinen Drang verspüren für die lumpigen 100 Euro mehr in den Arbeitsmarkt zu wechseln. Wozu auch? Wer wäre so blöd und würde wie ein Verrückter ackern, seine Gesundheit schänden, um dann nur 100 Euro mehr zu haben ohne Aussicht auf Aufstieg und Mehrverdienst? Doch dahinter steckt ein Hintergedanke. Diese Arbeitslosen werden benötigt um die Bevölkerung mit der Perspektive des sozialen Abstiegs zu bedrohen. Diese Menschen sind die wandelnden Beispiele dafür, was passieren kann wenn der Arbeitnehmer nicht pariert, Lohnerhöhung oder bessere Arbeitsbedingungen fordern sollte. Und schon demnächst sollen die Arbeits-/ und Lebensumstände aller Arbeitnehmer Europaweit durch die TTIP/CETA Verträge noch weiter degradiert werden. Diese unglücksseligen Menschen sind nur ein Werkzeug in den Händen des Merkelsystems. Um psychischen Druck auf alle anderen auszuüben und ihren Kampfeswillen zu brechen.

 Und ganz genauso "planlos" und "ohne Verstand" wird die Migration nach Deutschland geregelt. Ohne über die Folgen nachzudenken, ohne einen klaren Plan, ohne Rücksicht auf die Meinungen anderer, auf das Volk. So könnte man meinen - wäre da etwas nicht...


Keine Demokratie

 Wir leben in keiner Demokratie mehr, lasst euch da nicht täuschen. Diese wurde über Jahre ausgehöhlt, bis nichts mehr davon übrig blieb bis auf die Hülle. Deutschland ist unter Merkel zu einer faschistischen Meinungsdiktatur mutiert. Diese bedient nur noch die Eliten und das Volk wird gezielt in Streitigkeiten verwickelt um daraus Kapital zu schlagen. "Teile und herrsche" (Divide et impera) - ist das Lieblingsspiel der Eliten. Sie zündeln in der Gesellschaft, hetzen Menschengruppen gegeneinander auf, rufen Bedrohungszenarien hervor, bringen uns zum Zweifeln an uns selbst, an unserem Verstand, der Richtigkeit unserer Sichtweise. All das damit wir uns fürchten, damit wir verwirrt sind, damit wir nicht durch den Nebel aus Lügen durchsehen können. Und damit die Einschüchterung der Bürger auch funktioniert streichen sie massenweise Stellen bei der Polizei (ca. 17.000 Stellen bei der Polizei bundesweit gestrichen in den letzten Jahren!) und lassen deren Ausrüstung verrotten. Verbrecher werden nicht abgeschoben, man reduziert die eigene, behördliche Initiative dazu, die ausreisepflichtigen brieflich höflichst darum zu bitten das Land zu verlassen. Was sie natürlich auch tun (vorsicht! Ironie).

 Um dies zu realisieren bringen sie diese Menschenmassen hier rein, wohlwissend, dass die Gesellschaft das nicht verträgt. Genauso um uns zu schaden vernichten sie die Familien, sexualisieren die Kinder bereits in den Kindergärten und führen Stück für Stück die kranke, perverse und absurde Gendermainstreaming Ideologie zwangsweise ein. Auf den Schulen wird nur noch linksliberale Denkweise einstudiert und das Kulturministerium fördert selbstverständlich nur noch Künstler, die im Sinne von Marx und Engels schaffen. Dies gilt genauso für Theater wie für den Film.

Das Böse: Merkel
Führerin Merkel



 Selbstverständlich haben auch ganz andere das Interesse daran Europa mit den bildungsfernen, dafür aber gewalttätigen Immigranten zu fluten. Doch wir können nicht wissen ob es ein Verbund all dieser Staaten, Organisationen und Eliten ist, oder ob es einzelne Täter sind. Das ist erst einmal auch nicht so wichtig. Denn wichtig ist, dass wir hier ein Trojanisches Pferd unserer Feinde, eine verbrecherische Bundeskanzlerin haben, welche nicht vor hat mit der Vernichtung Deutschlands und Europas aufzuhören.

 Damit wir alles schön schlucken, werden wir massiv von den Mainstreammedien manipuliert, belogen und mit gefälschten Berichten, Statistiken oder Wählerumfragen bombardiert. Es wird euch ganz bekannt vorkommen was Joseph Goebbels schon damals sagte:

"Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates."

 All dies lässt nur einen Schluss zu: Frau Merkel ist eine Faschistin und diese Regierung ist eine faschistische, menschenverachtende Diktatur, die sich heuchlerisch in den Mantel der Menschlichkeit und Nächstenliebe hüllt!

 Wir sind selbst für unser eigenes Schicksal verantwortlich. Die Zeit des ungehemmten Hedonismus und Ficken-Saufen-Feiern (FSF) Gesellschaft muss definitiv ein Ende haben. Wir müssen zurück zu den wahren Werten finden. Gott, Familie, Patriotismus. Dieser sinnlose Lebensstil, ein Leben welches soviele von uns mit sinnlosen Eindrücken erfüllen muss sich verändern. Es ist nicht erstrebenswert ohne Sinn durch das Leben zu wandeln. Die größten Feinde und Bedrohung für unser Leben sind die neoliberalen und linken Verführer, die unsere Gesellschaft zu einem multikulturellen Brei ähnlich einer Herde willenloser Viecher umwandeln. Sie wollen sich einen neuen Menschentypus züchten, welcher wie unreife Kinder in einer Seifenblase lebend keinen freien Willen mehr besitzt.Wenn wir weiterhin nichts unternehmen, wenn wir nicht endlich entschlossen handeln, dann ergeht es uns wie den Völkern Afrikas oder Asiens, die in Bürgerkriegen versinden, immer neue Diktatoren an der Spitze ihrer Staaten haben, welche das Land ins blutige Chaos und Verderben stürzen um es auszuplündern. Wir werden - wie schon bald die Schweden - allmählich zu einem Land der Dritten Welt!

 Sind Eure Herzen weich und sanft und ihr bringt es nicht übers Herz schwierige Entscheidungen zu treffen? Dann braucht ihr nämlich einen festen Hintern!

rP

Anmerkung:  
"Wer ein weiches Herz hat, braucht einen festen Hintern" - ein altes, polnisches Sprichwort.

Quellen:
Sexuelle vielfalt fuer 3-jaehrige diese buecher empfiehlt sachsen anhalt in kitas 
„Verteilungskämpfe und offene Unruhen“ – Rainer Wendt sieht „Deutschland in Gefahr“ 
Drei Polizisten packen aus: Unterbesetzt, schlecht ausgerüstet, machtlos gegen Terror
Bremen schiebt kaum ab 
https://www.unzensuriert.at/content/0019205-UN-Prognosen-Schweden-wird-2030-ein-Dritte-Welt-Land-sein 

Weitere Artikel zum Thema
Selbstmord auf...
Die manipulierte...
Zum Thema Asyl...
MANIPULIERT...
Diskussionsrunde zum Thema...
Zensur in der BRD
Arbeitnehmerschutz wird europaweit...


 Andere Artikel in diesem Blog
Wie gefährlich ist...
Die russische Seele...
Putin versteht nur...
Eine hellenische...
Der falsch verstandene...
Die Ohnmacht...
Das wahre Gesicht des...
Es gibt keinen gemäßigten...
Ein Video, welches...
Nein Frau Merkel, der Islam...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen